Senioren-Assistenz  Stefanie Mertens   •   kontakt@seniorenassistentin-oberberg.de   •   02266/4409956

Gesundheit und Mobilität

Ich organisiere Termine rund um die Gesundheit (z.B. Arztbesuche, Therapie, Fußpflege etc.) und begleite Sie dorthin.

Dazu gehört auch die Information über medizinische Hilfsmittel und Gesundheitsleistungen.

Nach Krankenhausaufenthalten betreue ich Sie, damit Sie möglichst wieder ein eigenständiges Leben in Ihrem Zuhause führen können.

Durch Bewegungsübungen und Spaziergänge stärken wir Ihre Muskulatur und fördern die Beweglichkeit der Gelenke soweit möglich. Das beugt Stürzen vor.

Unterstützung im Alltag

Ich helfe Ihnen den Haushalt zu organisieren, begleite

Sie zum Einkaufen oder koche mit Ihnen.

Wenn Sie den Gebrauch eines Smartphones oder eines Computers lernen möchten, trainieren wir das Schritt

für Schritt.

Benötigen Sie Unterstützung bei Behördenangelegenheiten und Schriftverkehr? Ich kann sie Ihnen bieten.

Bei Bedarf koordiniere ich weitere Hilfen wie Pflegedienst, Essen auf Rädern oder Haushaltshilfen für Sie.

Pflegende Angehörige brauchen auch einmal Zeit für sich, dann bin ich für Sie da.

Steigerung der Lebensfreude

Mit Spaß und Freude kann die Freizeit gemeinsam gestaltet werden mit Gesprächen, Vorlesen, Spiele spielen oder Musik hören.

Ich begleite Sie zum Friseur, auf den Friedhof, in Ihr Lieblingslokal, zu einem Besuch ins Krankenhaus, aber auch ins Kino oder Konzert - wo immer Sie hin möchten.

Durch Biographiearbeit können Erinnerungen geweckt und festgehalten werden.

Ausflüge in die nähere Umgebung und regelmäßige Spaziergänge - natürlich auch mit Rollator oder Rollstuhl -sind möglich und wirken sich  positiv auf die Gesundheit aus.

Mit Besuchen von Freunden und Bekannten sowie Veranstaltungen z. B. in der Gemeinde festigen wir soziale Kontakte bzw. bauen neue auf.

Ich nehme mir Zeit für Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

In einem persönlichen Gespräch finden wir heraus, wie ich Ihnen am besten helfen kann.

Konditionen

Ich arbeite freiberuflich und bin in der Berufshaftpflicht versichert.

Termine vereinbaren wir individuell: entweder regelmäßig oder für einen begrenzten Zeitraum – ganz nach Ihren Wünschen.

Meine Dienstleistung in der Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell ist ein nach Landesrecht anerkanntes Angebot zur Unterstützung im Alltag.         

 Die Abrechnung meiner Leistungen erfolgt am Monatsende.

Ab Pflegegrad 1 ist die direkte Abrechnung mit der Pflegekasse möglich. Die Höhe der Erstattung ist von den individuellen Voraussetzungen abhängig. Im kostenlosen Erstgespräch berate ich sie gerne bezüglich der verschiedenen Abrechnungsmöglichkeiten.

Selbstzahler können derartige Auslagen in bestimmtem Umfang  als haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen.